Wahlkreis_

Der CDU-Wahlbezirk Koblenz-Montabaur umfasst den ehemaligen Regierungsbezirk Koblenz. Dieser war einer der zuerst fünf und zuletzt drei Regierungsbezirke von Rheinland-Pfalz. Er umfasste den Norden des Landes. Mit der Umstrukturierung der Landesverwaltung zum 1. Januar 2000 wurden in Rheinland-Pfalz die Regierungsbezirke aufgelöst.

Es gehörten ihm die Landkreise Ahrweiler, Altenkirchen, Bad Kreuznach, Birkenfeld, Cochem-Zell, Mayen-Koblenz, Neuwied, Rhein-Hunsrück, Rhein-Lahn, Westerwald sowie die Stadt Koblenz an. In der gleichen Struktur organisieren sich die CDU-Kreisverbände des CDU-Bezirksverbandes Koblenz-Montabaur. Die Landkreise Trier-Saarburg und die Stadt Trier, Bernkastel-Wittlich, Vulkaneifel und der Eifelkreis Bitburg-Prüm werden ebenfalls von mir mit betreut, da Rheinland-Pfalz derzeit nur von zwei CDU-Abgeordneten in Brüssel vertreten wird.

Wahlbezirk nördliches Rheinland-Pfalz

Impressionen aus dem Wahlkreis

Überzogene Verschärfung der Klimaziele

"Die Verschärfung der Klimaziele von 40 auf 60 Prozent ist verantwortungslos! Wir steuern in die tiefste Rezession der Nachkriegszeit. Daher geht es nun darum, Arbeitsplätze zu sichern und Unternehmen nicht weiter zu belasten."

Ralf Seekatz MdEP

Wirtschaftswachstum oder Klimaschutz? Wir haben gezeigt, dass beides möglich ist.

Die Entkopplung von Energieverbrauch und Wirtschaftswachstum ist in Deutschland gelungen. Während das Bruttoinlandsprodukt (BIP) seit Jahren steigt, sinkt der Primärenergieverbrauch. Von 1990 bis 2019 ist das BIP um 45 % gestiegen, der Primärenergieverbrauch ist im gleichen Zeitraum um 12 % gesunken.

Ralf Seekatz MdEP

Rechtsstaatliche Grundsätze

"Wer sich nicht an unsere rechtsstaatlichen Grundsätze hält, sollte durch Kürzungen der EU-Mittel streng sanktioniert werden. Wir benötigen dringend einen wirksamen und effektiven Mechanismus für die Rechtsstaatlichkeit."

Ralf Seekatz MdEP

Stellv. Vorsitzender der CDU/CSU Gruppe
im Europäischen Parlament