Europakandidat Ralf Seekatz sprach zur Europa-PolitikSiershahn CDU Fruehlingsemfpang 2019.01

Beim traditionellen Frühjahrsempfang des CDU Kreisverbandes Westerwald in Kooperation mit dem Ortsverband Siershahn war der Europakandidat Ralf Seekatz in diesem Jahr Hauptredner. Nach einer Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Dr. Andreas Nick und verschiedenen Grußworten sprach Seekatz zur anstehenden Europawahl und skizierte zunächst die Erfolge der Europäischen Union der vergangenen Jahre.

 

Danach ging Seekatz auf die Herausforderungen der kommenden Jahre ein. Wichtig sei es, so der Kandidat, in Europa enger zusammenzurücken, um die großen Herausforderungen wie Terrorismus, Klimawandel und die digitale Revolution zu meistern. Aus Sicht der Union müsse, um den Wohlstand in Europa und in Deutschland erhalten zu können, der Binnenmarkt weiter gestärkt werden. Dies gehe nur mit soliden Haushalten aller Mitgliedsstaaten. Daher sei die Union ganz klar gegen eine Vergemeinschaftung von Schulden.

Siershahn CDU Fruehlingsemfpang 2019.01

Weitere wichtige Aufgaben sind die Stärkung des ländlichen Raums, die Reduzierung der Migrationsströme durch einen effektiven Grenzschutz sowie eine Stärkung der inneren Sicherheit. Besonders wichtig sei eine Stärkung des Mittelstandes als Rückgrat unserer Wirtschaft. Gerade in diesen unruhigen Zeiten sei auch eine gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik von Nöten, so Seekatz, der auch nach wie vor an dem Grundsatz der Subsidiarität festhält. Europa sollte nur dort tätig werden, wo es die Mitgliedsstaaten nicht besser selbst regeln können.